Christof Harrich

Der 1971 in Kärnten geborene Grazer schulte schon früh seine Wahrnehmung für fremde Kulturen in arabischen Wüstenstaaten, später in Lateinamerika, im kommunistischen Osten, in Südeuropa, Nordamerika und auf afrikanischen Inselrepubliken. Und wird nach einem ganzen Studium der Betriebswirtschaft und einem halben der Soziologie folgerichtig Berater. 2007 schlägt er nach 8 Jahren Change Management und einem Masterstudium für Coaching an der Donau-Universität Krems einen neuen Weg ein: Am Institut für Markenentwicklung sorgt er seither für die gute Verbindung von Marke und Organisation.